Voice Apps: Alexa Skills und Google Actions

make some VOICE!
inside VOICE Logo Section-Trenner

Wer an Sprachassistenten denkt, hat in erster Linie einen Amazon Echo mit Alexa oder einen Google Nest mit Google Assistant vor Augen. Und das ist auch nur logisch: Smart Speaker wie diese sind mittlerweile extrem verbreitet und längst keine Nische mehr. Bereits jeder dritte Deutsche besitzt mindestens eines dieser Geräte - Tendenz stark steigend.

Aber was bedeutet dieses rasante Wachstum eigentlich für Unternehmen? Sollte man in einem Markt, der schon jetzt eine so breite Zielgruppe bietet, nicht vertreten sein?

Doch, unbedingt!

Was sind Voice Apps genau?

Ähnlich wie beim Smartphone gibt es auch bei Alexa, Google und anderen Sprachassistenten App-Stores. Bei Amazon heißen die Anwendungen Skills, bei Google heißen sie Actions. In den Voice-Stores sind Anwendungen zu finden, die die nativen Fähigkeiten der Sprach-KIs erweitern. Mit Hilfe von Schnittstellen (APIs) ist es so zum Beispiel möglich, bestimmte Daten abzurufen, Bestellvorgänge abzuschließen oder Kontakt aufzunehmen.

Warum Voice Apps wichtig sind

Alexa und Co. können bereits viel, haben aber auch noch einiges zu lernen. Wetter-, Timer- sowie Nachrichten-Funktionen sind kein Problem, aber fragt man nach der besten Versicherung, möchte man ein Carsharing-Angebot finden oder Tickets für den Lieblingsverein oder Konzerte kaufen, wird es schon schwierig. Denn anders als bei Smartphone-Apps ist das Angebot von Anwendungen im Voice-Bereich noch sehr rar gesät. Zumindest, was Unternehmen und Marken angeht. Und genau DAS ist eine Chance, die dein Unternehmen sich nicht entgehen lassen sollte.

Es hat viele Vorteile, First Mover zu sein.

Sich als erstes und einziges Unternehmen eines bestimmten Bereiches in einem wachsenden und attraktiven Markt und einer bereits vorhandenen, riesigen Zielgruppe aufzustellen, klingt auch ohne große Überlegung schon logisch und eigentlich unvermeidbar. Das Thema First Mover ist im Voice-Bereich aber auch aus einem anderen Grund noch wichtig. Denn anders als bei gängigen Display-Suchmaschinen, bei denen mehrere Ergebnisse angezeigt werden, ist bei Alexa und Co. nur ein einziges Suchergebnis relevant: Das erste. Wer sich hier also frühzeitig manifestiert und mit guten Inhalten überzeugt, hat einen extremen Wettbewerbsvorteil.

Amazon Alexa Logo
empfiehlt inside VOICE
als Agentur für Alexa
Skills!
Amazon Alexa Logo
empfiehlt inside VOICE
als Agentur für Alexa
Skills!

Was benötige ich für eine gute Voice App?

Ganz einfach: inside VOICE. Denn:

Wir erarbeiten gemeinsam mit dir und deinem Unternehmen kreative Ideen und passende Inhalte für deine Voice App.
Wir konzipieren die Voice App, übernehmen das Coding und organisieren die gesamte technische Produktinfrastruktur.
Wir analysieren die Nutzungsdaten und bleiben auch nach dem Release dein Ansprechpartner auf Augenhöhe.
Wir helfen dir beim Marketing. Als von Amazon empfohlene Agentur für Alexa Skills haben wir einen direkten Draht zu den großen Playern und früheren Zugriff auf neue Tools und Features.
Wir optimieren deine Voice App stetig und passen die UX an.
Wir arbeiten im Circular Conversational Design. Bedeutet: Wir entwickeln die Voice App so, dass die User im Kreis gehalten werden und nicht am Ende eines Dialog-Baums und mehreren Ja/Nein-Fragen unbefriedigt aus der App fallen.
iV-Sprechblase als Aufzählungszeichen.
Wir erarbeiten gemeinsam mit dir und deinem Unternehmen kreative Ideen und passende Inhalte für deine Voice App.
iV-Sprechblase als Aufzählungszeichen.
Wir konzipieren die Voice App, übernehmen das Coding und organisieren die gesamte technische Produktinfrastruktur.
iV-Sprechblase als Aufzählungszeichen.
Wir analysieren die Nutzungsdaten und bleiben auch nach dem Release dein Ansprechpartner auf Augenhöhe.
iV-Sprechblase als Aufzählungszeichen.
Wir helfen dir beim Marketing. Als von Amazon empfohlene Agentur für Alexa Skills haben wir einen direkten Draht zu den großen Playern und früheren Zugriff auf neue Tools und Features.
iV-Sprechblase als Aufzählungszeichen.
Wir optimieren deine Voice App stetig und passen die UX an.
iV-Sprechblase als Aufzählungszeichen.
Wir arbeiten im Circular Conversational Design. Bedeutet: Wir entwickeln die Voice App so, dass die User im Kreis gehalten werden und nicht am Ende eines Dialog-Baums und mehreren Ja/Nein-Fragen unbefriedigt aus der App fallen.

“Das war von vorne bis hinten geil mit denen, da kannste echt nicht knurren.” 

IHMSEN HIER

“Richtig geile Leute, da kommste aus'm Staunen gar nicht mehr raus!” 

Und DIESE hier

“I’m working with these guys from now on!”

John Smith

“Top-notch job. Couldn’t have asked for better design and photography.

Phil Johnson

Neugierig geworden?

Dann lass' doch mal schnacken!

Telefonisch / WHATSAPP

Melde dich bei Gunnar:
+49 151 629 178 33

E-Mail an inside VOICE

Schriftlich

Schick uns 'ne Mail an:
contact@inside-voice.de

VOICEmail

Sprich mit uns!

Weißt du noch damals, als man Kontaktformulare ausgefüllt hat? Bevor wir in grauen Erinnerungen schwelgen, lass uns einen Strich unter die Steinzeit machen.

Wir bieten dir eine viel schnellere und coolere Möglichkeit, mit uns Kontakt aufzunehmen: nämlich ganz einfach und natürlich mit deiner Stimme!

Wir freuen uns schon auf deine Sprachnachricht und melden uns natürlich umgehend bei dir zurück.